Pferde sind mein Leben! - GEGEN TIERQUÄLEREI!
 

Home
Mein Gästebuch
Kontakt
Meine Friends
Etwas über mich
Meine Tiere
Kurzgeschichten von mir
Pferde sind mein Leben(Forum)
Umfragen aller Art
Topliste
News & anderes Aktuelles
Aloha from Hell
Andre Pics
Der Abschied
Leona Lewis
Miley Cyrus
Titanic
L-sonqs
GEGEN TIERQUÄLEREI!
Animals

Schaut nicht weg!


Tierquälerei ist Realität!!!

Täglich werden armen,kleinen, hilflosen tieren bei lebendigem leib die hautabgezogen, der schwanz oder die ohren abgeschnitten oder den hals aufgeschnitten und das Genick gebrochen.Oder man bringt sie ins labor und dann werden dort schmerzhafte versuche mit ihnen durchgeführt! klar, den menschen tut es nicht weh, aber denken sie auch mal an die tiere die einfach alles völlig wehrlos über sich ergehen lassen müssen? NEIN! wie würde es dir gefallen wenn man dir ein rohr in den hals schiebt und ihn dir dabei durchstößt? wie würde es dir gefallen wenn du die augen ausgestochen, den schwanz abgeschnitten oder das fell bei lebendigem leibe abgezogen kriegst? dir würde es sicherlich überhaupt nicht gefallen! genauso wenig wie den armen tieren! und sie können noch nicht einmal etwas sagen!!!





willst du, das man DICH so zurichtet? NEIN!
wollen die tiere sowas? NEIN!!!


Das hier ist noch das harmloseste!!!
täglich werden tausende tiere brutal misshandelt und ermordet! und keiner tut etwas dagegen! nein, alle schauen sie weg!




Hier noch mehr darüber:

Foie Gras .... wörtlich Fettleber . Es handelt sich dabei um die verfetteten Lebern von männlichen Enten und Gänsen . Die Tiere stehen unter Zwangsstopfung ! 2-3 Mal täglich werden ihnen große Metallrohre in den Schlund gestoßen und mit 1000-2000g Futter gefüllt ! Später ersticken die Tiere dann oft an ihrem eigenen Erbrochenem ... Die Hälse werden oftmals durch die Grobe behandlung der Mitarbeiter durchstoßen !

Kühe ! Die toten Kälber liegen am Rand eines jenen Feldes ! Die Mütter sind an Melkmachinen angeschlossen . Sie müssen große Starpatzen auf sich nehmen ... Oft werden sie bei volem Bewußtsein geschlachtet !

Hühner , Enten , Gänse ! Sie werden an den Füßen aufgehängt und Kopf über in ein Elektrobad getaucht ! Wer sein Kopf hoch hält bekommt die Kehle bei lebendigem Leib durchgeschnitten !

Das schlimmste an der Sache ist , die Tiere kennen keinen Schock Zustand wie wir Menschen ... Sie erleben alles bis zur letzten sekunde mit !


Es ist einfach nur grausam was die menschen den tieren alles antun!





Pelz:

eine grausame bereicherung für die modewelt!
...bei lebendigem leib...nur für ein mit absicht getötetes kalb...Warum die kleinen? welpen, kälber...bei lebendigem leib wird ihnen der hals durchgeschnitten...das genick gebrochen...oder es wird ihnen bei lebendigem leib das fell abgezogen!



" Auf dieser Welt zu leben, ist gefährlich, nicht nur wegen derjenigen,
die Böses tun, sondern auch wegen derjenigen, die dabeistehen und
es geschehen lassen." -----------------------------------
Albert Einstein



Tierversuche:

Tiere empfinden Angst und Schmerzen wie wir Menschen. Sie haben ein Recht auf ihr Leben. Tierversuche werden gemacht, dass die Pharmaindustrie für die Arzneimittel schäden nicht haften müssen, obwohl 30% der Arzneimittelnebenwirkungen dabei
nicht entdeckt werden und obwohl es tausende Alternativmethoden gibt! Tierversuche quält und tötet also die Tiere und gefährdet die Menschen gleichermassen. Deshalb meinen wir: Tierversuche sind ein organisiertes Verbrechen.


Pelz:

Ich will Ihnen vier Argumente gegen das Pelztragen nennen. Erst einmal wollen wir das Eigentumsrecht klären: Der Pelz gehört dem Tier und das Tier braucht den Pelz für sein Leben. Sie nicht! Der Pelz macht Sie auch nicht jünger, schöner, reicher sondern zeigt, wie skrupellos sie sind. Wer Pelze trägt, unterstützt eine Mörderindustrie ! Deshalb sagen wir : Wer Pelz mag, der trage seinen! Wer nicht, trägt eben keinen!

Zoos:

Zoos sind Gefängnisse für Tiere und wer lebt schon gern in einem Gefängnis. Es
wird behauptet, dass im Zoo Tierarten gerettet würden. Aber weltweit sind eine Million
Tierarten vom Aussterben bedroht, und das vor allem durch die Vernichtung ihres Lebensraumes. Deshalb meinen wir : Nehmt die Millionen für Zoos und kauft Leben-
sraum für Tiere. Damit ist den Tieren mehr gedient!


Zirkus:

Tiere leben im Zirkus auf einem lebenslangen Tiertransport. Ein artgerechtes Leben ist hier nicht möglich. Wir sind für einen Zirkus von Menschen für Menschen und ganz ohne Tiere. Denn Tiere sind keine Sklaven für unsere Unterhaltung.

Haustiere:

Haustiere dürfen keine Ware mehr sein wie Apfelsinen oder Bücher. Wir setzen uns
dafür ein, dass Haustiere Grundrechte bekommen, um Sie wie Kinder vor psychisch kranken, rohen oder unwissenden Haltern schützen zu können. Wir werden eine Zeit haben, wo sich Menschen den Kopf darüber zerbrechen werden, um ein Alibi zu
suchen, weil ihr Hamster gestorben ist. Dafür machen wir uns stark!






Jagd:

Jagd schafft ökologisches Ungleichgewicht, weil sie viele Wildtierarten wie den Luchs
ausgerottet hat und weil sie verhindert, dass sich die Natur selbst reguliert. Auch
Wildtiere wollen in Frieden leben. Gegen die Waffen der Jäger sind sie chancenlos!
Lustmörder gehören ins Gefängnis oder in die Psychiatrie, um ihre Opfer vor ihrer kranken Gewalt zu schützen.



Fleisch:

Hühner sind bescheidene Tiere: Sie brauchen nur ein bisschen Sand, ein bisschen Sonne, ein bisschen laufen und nach Würmern scharren. Und es will lange leben.
Was es nicht will ist Neonlicht, im Käfig leben, und dort legen bis zum Verrecken.
Und als Suppenhuhn enden!




Tiere haben Gefühle und möchten mit ihren Gefühlen alt werden. Deshalb haben sie
ein Recht auf ihr Leben. Es gibt 6000 Pflanzenarten, von denen wir uns gesund und vollwertig ernähren können. Die Buddhisten machen es uns seit 1000 Jahren vor,
dass man als Mensch gut leben kann, ohne dies auf den Knochen von Tieren zu tun!


Hier Bilder dazu:

















ja ihr seht richtig...das ist sein gehirn!



















































Tierqual: Tierversuche
Allein in einem Jahr sind in Europa
11.646.130 Tiere von ehrgeizigen
Forschern gequält worden.
In Deutschland waren es
1.509.619 Tiere.
Hinzuzurechnen ist noch eine
hohe Dunkelziffer an Tieren,
die gar nicht in
den Statistiken auftauchen.
Der Großteil all der Tiere
starb nach endlosen Leiden.

Tierqual: Käfighaltung
290 Millionen Mal in ganz Europa:
Legehennen sitzen zusammen-
gepfercht in Drahtgitterkäfigen.
Es gibt kein Sonnenlicht, keine natürliche Luftzufuhr.

Tierqual: Tiertransporte
In Europa werden täglich Millionen
von Rindern, Schweinen, Enten und
andere Geflügel in LKWs und auf Schiffe verladen und tage- oft wochenlang kreuz und quer durch die Welt gekarrt.

Tierqual: Pelz
Weltweit werden jährlich rund
90 Millionen Tiere für den Handel mit Pelzen getötet.
Für geschmacklose Modeartikel
und wirkungslose Rheumadecken
müssen die Tiere die schrecklichensten Qualen erdulden




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von:07.02.2009 um 15:46 (UTC)
draconacia
draconacia
Offline


ich würde am liebsten jedem, der den tieren sowas antut das gleiche antun!!!

Kommentar von mensch, 25.06.2012 um 08:04 (UTC):

warum tut man sowas???

Kommentar von Franziska, 16.05.2015 um 12:54 (UTC):
Gott soll die ganze Menschheit ausrotten und die Tieren leben lassen, Es ist eine schande ein Mensch zu sein, in der heutigen Zeit! Gott vergeb mir.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Heute waren schon 1 Besucher (1 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Pferde sind mein Leben!